Tag Archives: Gesässmuskel

Kreuzschmerzen – wegen verkürzter Gesässmuskulatur

Kreuzschmerzen können durch eine verkürzte Gesässmuskulatur verursacht werden.

Durch den erhöhten Zug des Muskels werden die Strukturen in der Lendenwirbelsäule verkürzt, was zu einer Platzverringerung führt. Die Spinalnerven, welche aus den Wirbellöchern austreten haben möglicherweise nicht mehr den benötigten Platz und werden durch die beengten Platzverhältnisse irritiert. Dies kann zu Schmerzen führen, welche aber nicht unbedingt im Kreuz zu spüren sind. Der Schmerz kann im Kreuz, an der Hüfte, am Ischiasnerv oder auch weiter unten im Bein wahrgenommen werden.

Ein sehr einfaches intelligentes Bewegungsmuster hilft uns, denn Zug aus der Gesässmuskulatur zu nehmen um so wieder Freiheit zu schaffen.

  • Setzen Sie sich auf die vordere Hälfte Ihres StuhlsGesässdehnung einrichten
  • Winkeln Sie das rechte Bein so an, dass der Fuss auf dem linken Knie aufliegt
  • Richten Sie Ihre Wirbelsäule aufGesässdehnung Startposition
  • Halten Sie Ihren Kopf aufrecht über dem Rumpf
  • die Arme lassen Sie locker hängen

.

.

  • Nun bewegen Sie den Oberkörper bei gestreckter Wirbelsäule nach vorneGesässdehnung PositionGesässdehnung ausführen
  • der Drehpunkt ist in der Hüfte
  • Schieben Sie den Oberkörper so weit nach vorne, dass Sie die Dehnung auf der Aussenseite des angewinkelten Beines spüren und halten Sie die Dehnung so lange, bis Sie merken, dass der Zug nachlässt

Die Dehnung können Sie sehr gut während dem Arbeiten oder im Alltag durchführen

  • beim Telefonieren
  • beim Essen
  • bei der Computerarbeit
  • in der Pause
Leave a comment